Historie

Infos und Historie zur Offenbacher Flüchtlingshilfe

Die ehrenamtliche Initiative „Offenbacher Flüchtlingshilfe“ wurde am 08. August 2015 von Katja Lenz und Eric Wolf gegründet, zu einer Zeit, als von einer Unterbringung von Geflüchteten in Offenbach noch keine Rede war.
Ursprünglich als reines Statement gegen die immer weiter um sich greifenden, fremdenfeindlichen Kommentare in den Sozialen Medien gedacht, hatte die Gruppe ziemlich schnell mehrere hundert Mitglieder.

Als dann die Offenbacher Erstaufnahmeeinrichtung am Kaiserlei eingerichtet wurde, begann die Offenbacher Integrationshilfe darüber nachzudenken, ob und in welcher Form sie tätig werden könnte.
Katja Lenz und Eric Wolf boten im Namen der Gruppe an, eine Kleiderkammer einzurichten, diese mit Spenden zu bestücken und organisatorisch zu begleiten. Dies taten sie mit der Unterstützung zahlreicher Gruppenmitglieder bis zum 30.04.2016.

Daneben engagierten sich die Mitglieder bei diversen Veranstaltungen für Geflüchtete, beim samstäglichen Familientreff im Hafen 2, bei der Kinderbetreuung und beim Deutschunterricht.
Nachdem die Einrichtung und somit auch die Kleiderkammer Ende April geschlossen wurde, hat sich der Arbeitsschwerpunkt der Gruppe auf Alltagsbegleitung, private Patenschaften  und „Hilfe zur Selbsthilfe“ verlagert.

Hier einige konkrete Beispiele über das Engagement der Offenbacher Flüchtlingshilfe nach Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung:

  • Samstagstreff im Hafen 2, Kennenlernen und Austausch
  • Unterstützung bei dem monatlichen Fest für/von/mit Geflüchteten im Hafen 2
  • Bereitstellen von Informationen für die Mitglieder der Gruppe über Veranstaltungen und Schulungen rund um Flucht, Integration und Migration
  • Bau einer Info-Poolwebseite – die Seite soll dazu dienen, Helfer/innen in der Integrationshilfe einen schnellen und möglichst umfassenden Überblick über Aspekte der Arbeit mit geflüchteten Menschen zu verschaffen
  • Spenden werden weiterhin organisiert, gesammelt und für konkrete Hilfsgesuche verteilt
  • Teil-Finanzierung für Fahrkarten, damit Geflüchtete an Sprachkursen teilnehmen können
  • Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum: die Flüchtlingshilfe war Mit-Organisator bei der Tafel der Begegnung im Rahmen der Interkulturellen Wochen
  • Mitwirkung an einem Leitfaden „Ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe“ (ein Projekt des Freiwilligenzentrums)
  • Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum, KIZ SINNOVA, dem Quartiersmanagement und den Naturfreunden Offenbach im Projekt „Geflüchtete ins Ehrenamt vermitteln“
  • Kooperation und Austausch mit Offenbacher IK-Klassen (Deutsch-Intensiv-Schulklassen)
  • Zahlreiche Helfer engagieren sich mittlerweile auch in anderen Projekten, wie z.B. die Formularhilfe der Caritas

Die Arbeit findet inzwischen auch bei Politik und Öffentlichkeit großen Zuspruch. So erhielt Offenbacher Flüchtlingshilfe großzügige Spenden von Heike Habermann (Vizepräsidentin des Hessischen Landtages), vom Stadtmagazin „Mut und Liebe“, der „Offenbacher Sparkassenstiftung“, der Stadt Offenbach, dem kath. und evang. Dekanat (Adventskalender), dem Ehrenamtsbeauftragen Reinhard Knecht und zahlreichen Offenbacher Bürgern!
Diese ermöglichen es, die Arbeit zum Wohle der Menschen, welche in Deutschland Schutz vor Krieg und Gewalt suchen, auf ein relativ solides Fundament zu stellen.

Seit dem 07.11.2016 betreibt die Offenbacher Flüchtlingshilfe in der Offenbacher Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge eine Teeküche und versorgt die Menschen dort mit Tee, belegten Brötchen, Gebäck und Obst.
Hierbei wird sie unterstützt von der Caritas Offenbach, dem Offenbacher Quartiersmanagement, den Offenbacher Naturfreunden und „Essen und Wärme“ Offenbach.
Caritas Offenbach bietet – in Kooperation mit der Offenbacher Flüchtlingshilfe – zudem eine Kinderbetreuung in der Außenstelle an. Freiwillige Helfer aus der Offenbacher Flüchtlingshilfe engagieren sich auch dort ehrenamtlich.

Dafür sagen wir allen Beteiligten „Herzlichen Dank!“

Katja Lenz / Eric Wolf

Bitte unterstützen sie unsere Arbeit durch eine Spende. Vielen Dank!

https://www.leetchi.com/c/projekt-von-eric-wolf-fluechtlingshilfe-offenbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s