Autorenlesung im Stadtteilbüro Mathildenplatz in Offenbach / 23.02.2018 / 19 Uhr

Said Azami und Raquel Rempp lesen aus ihrem gemeinsamen Buch
„Mut zu neuen Wegen“.

Frau Rempp, Stadträtin in Schwetzingen, hat Herrn Azami im hiesigen
Erstaufnahmecamp kennen gelernt.

Sie hat ihm geholfen und ihn ermuntert, Texte über sein Leben in
Afghanistan und die Flucht nach Deutschland, zu ergänzen und zu einem
Buch zusammenzufassen, sowie dieses zu übersetzen.

Das Resultat sind Schilderungen und Erzählungen über eine „Flucht aus
Tyrannei und Unterdrückung“ und „die Hoffnung auf ein Leben in
Sicherheit“, die am Freitag kommender Woche in authentischer und
eindringlicher Weise vorgetragen werden.

Der Eintritt ist frei, Getränke und Häppchen sind gegen Spende zu haben…
4774574547

Advertisements